Posts by Soul

    Ich hab die Demo nicht ahb einen extreeem lustigen Bug im level "De´r Obelisk von Khamoon" gefunden, geht aber sicher überall sonst auch
    . Bild würde nichts helfen. Ton viel eher.
    Denn als ich die schlucht runtergefallen bin begann Lara zu schreien, konnte sich aber aus welchem Grund auch immer festhalten...gg Aber zu schreien hörte sie nicht auf....sie hat soo longa weitergeschrien, bis ich dann in einer falle gestorben bin....

    ja ich muss dir Recht geben....die Bonusdisk ist absolut genial.
    Der dokumentarische Rückblick ist extrem interessant und die Soundtracks auf jeden fall hörenswert...


    hat irgendjemand eine Ahnung, wie man audiokommentare einstellt?

    Ganz klar mit Tastatur und Maus.


    Mit der Maus lässt sich die Kamera perfekt steuern und auf der tastatur hab ich alle wichtigen Tasten auf einem Haufen zusammen. Hab zum beispiel ducken auf F umgestellt.
    Außerdem hab ich die rechte Maustaste mit Springen belegt, da Waffe ziehen und zielen sowieso unwichtig ist. Hab nämlich erweitertes durchschalten eingestellt, was den Kopfschuss um einiges erleichtert

    PRO
    Wunderschöne Grafik, die selbst bei meinem PC ohne Ruckeln läuft
    Croft Manor wie ein Level aufgebaut.
    Adrenalin Moves. (Kopfschuss)
    Tomb Raider 1 perfekt mit neuen Elementen in Szene gesetzt und die dadurch entstehenden Déjà-vu´s.
    Mehrere tragbare Waffen und nicht wie bei Legend nur eine. (jedoch mit begrenzter Munition - oder ist das nur bei mir so?)
    Inventar ( 2 Kreise)
    Simse nicht mehr so offensichtlich wie in Legend.
    Mauerlauf.
    St Francis Folly! (Das Level muss auch auf die Liste. Hat mir schon in TR 1 am besten gefallen)
    Die Zisterne und Grab des Tihocan (waren eher langweilige Levels in TR 1) in einem kürzeren Level zusammengefasst
    Rätsel nicht die selben wie in TR 1. Auch Spieler, die von Anfang an dabei waren, und nicht nur Legend - Einsteiger werden gefordert
    Gegner nicht mehr so einfach zu besiegen wie in TR 1.
    Lange Spielzeit ( bin bei 12 Stunden und hab gerade den Obelisk von Khamoon bezwungen)
    Classic Outfit mit ihren Pyramidenförmigen Auswüchsen .
    Härtester Gegner, den es je in einem Tomb Raider Spiel gab. (--> Grab des Tihocan)
    Endlich verstehe ich mal die Story, und warum sie von einem Kontinent zum nächsten reicht.
    Pierres Glatze. Wirkt diabolischer *fg*
    Das angebliche Kameraproblem finde ich auch nicht so schlimm. Lara ist kein Alien und kann ihren Kopf nicht um 180 Grad drehen.
    Levels nicht mehr so linear wie in Legend.
    Man kann sogar wenn man Lust und Laune verspührt , obwohl man bereits im neuen Level ist zu Schauplätzen vorheriger Levels gehen. Ich konnte zum Beispiel vom Ende des 3. Levels noch zurück in die Stadt Vilcabamba. hat zwar keinen Sinn, ist aber auf jeden Fall besser als im 1. Teil wo dich entweder eine Strömung im Wasser oder eine plötzlich auftauchende Tür, das Level versperrt hat.


    Contra:


    Nichtsdestotrotz gibt es auch diesen Punkt:
    Steuerung: Obwohl ich sie nicht soo schlimm wie manch andere in diesem Forum finde, muss ich einiges bemängeln.
    Bei manchen Vorsprüngen an denen men sich hinaufzieht, fällt Lara kurz danach wieder hinunter oder duckt sich plötzlich.
    Wenn man nach dem Mauerlauf im Rechten Winkel zur Wand abspringen möchte muss man dies schon sehr präzise ausführen. (trotzdem sehe ich da kein Problem dabei. Denn meistens gelingt mir der Sprung auch. Und falls nicht weiß ich dass ich was falsch gemacht habe und nicht die bösen Programmierer.
    Das Level: "Der Obelisk von Khamoon" Es ist wirklich extrem, wie schwer dieses Level ist. Ich habe es zwar geschafft, nachdem ich erfuhr, dass man den 2. Ankh nicht betätigen muss, und sich die vielen Kreissägen vermeiden lassen, brauchte jedoch eine Ewigkeit dafür.