Posts by Reaver

    Hat jemand von euch schon FC4?
    Ich überlege mir gerade, wenn ichs mir hole, für welche Konsolengen ?(


    Wenn du XBox One oder PS4 hast und eine der alten Konsolen sollte sich die Frage für welche davon doch gar nicht stellen, oder?^^

    Denke da muss man sich keine Gedanken machen. Guardian of Light hat ja gut vorgelegt man muss nur darauf aufbauen und sich neue Gemeinheiten, verzeihung ich meine Rätsel, einfallen lassen.


    Ach ja aus gegebenem Anlass ein "Beende den Satz"-Spiel:


    "Schon wieder Ägypten? Überall Sand."

    War super, nur irgendwas hat mit der Soundtechnik nicht gestimmt, die Stimme ist ziemlich untergegangen. Aber trotzdem stimmungsmäßig absolut klasse und sicher nicht das letzte Live-Konzert von Rise Against auf dem ich war.

    Injustice: Gods Among Us ist ziemlich klasse. Wer Batman & Co mag und auf Prügelspiele steht dürfte seine Freude daran haben. Endlich wird auch mal ne ordentliche Story in einem Fighting Game erzählt. Nur die Grafik ist nicht mehr ganz zeitgemäß aber das macht der Umfang wieder wett.

    So, ich habe den Thread mal umbenannt da ja mittlerweile die meisten mitbekommen haben sollten was hinter P.T. steckt. Püntklich zur TGS hat man auch einen neuen Trailer veröffentlicht.
    Abgesehen davon gab es leider keine weiteren Infos bisher was Veröffentlichung und Plattform angeht. Da Kojima Productions involviert sind und die erstmal das nächste Metal Gear Solid veröffentlichen werden rechne ich vorerst nicht mit vielen handfesten Infos.


    So wie ich das verstanden habe soll Playstation Now eine Art Aboservice sein, vergleichbar mit Watchever, Maxdome oder Netflix, nur eben mit Spielen. Heisst man bezahlt eine monatliche Gebühr und kann dann die angebotenen Spiele zocken. Man mietet die Spiele quasi solange man das Abo hat.
    EA hat auf der XBox One einen Service namens EA Access veröffentlicht der nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert. Man zahlt 3,99€ im Monat und kann auf einen Katalog an ausgewählten Spielen zugreifen und Spiele wie FIFA 14, Battlefield 4 und Need for Speed Rivals runterladen und spielen, ohne Mehrkosten und solange man das Abo hat.
    Außerdem gibt es Rabatte auf Spiele und DLC's von EA. Sony selbst wollte EA Access auf der PS4 nicht haben, vermutlich wegen Playtstaion Now. Durchaus nachvollziehbar da mehrere Aboservices auf einer Plattform nur für Verwirrung und Unkosten sorgen.


    Einerseits eine ganz coole Sache aber auch wieder ein weiterer Schritt weg von Spielen in Verpackungen die man im Laden kauft.

    Von Acer würde ich auch abraten. Mein letzter Laptop war von Acer und ist wie von trg beschrieben ziemlich bald nach Garantieablauf abgeraucht. Habe jetzt einen von MSI mit dem bin ich sehr zufrieden.

    Was du haben möchtest sollte bei so gut wie jedem Laptop mittlerweile Standard sein. Minecraft ist an sich nicht sooooo anspruchsvoll, lediglich der Arbeitsspeicher sollte vom Spiel etwas bemüht werden. Ich selber bin aber kein Freund von Onboard-Grafikkarten und würde eine "richtige" empfehlen.
    Ich habe mir bisher 2 Laptops bestellt und zwar hier

    Soweit ich weiß will man ab sofort auf Nummern im Titel verzichten. Bei Unity soll auch das Zukunftsgedöns außerhalb des Animus neu beginnen was die Handlung angeht, zumindest nennt Ubisoft AC: Unity den perfekten Einstiegspunkt für Neulinge.
    Zunächst hat es mich nicht die Bohne interessiert aber dieses mal gibt's nen 4-Spieler-Coop-Modus in der Kampagne, das sah bei der E3-Präsentation schon sehr spaßig aus.
    Paris wird diesmal auch der einzige Schauplatz des Spiels sein, die Spielwelt an sich ist trotzdem größer als in Black Flag, man kann also davon ausgehen dass man viel von Paris sehen wird, inklusive Innenräume und Katakomben.
    Außerdem sollen endlich mal Animationen, Stealth- und Kampfsystem überarbeitet worden sein.
    Ich hoffe nicht wieder enttäuscht zu werden und habe es vorbestellt.


    Einen Trailer der mir sehr gut gefallen hat, unterlegt mit einer Coverversion von "Everybody wants to rule the World" gibt es hier:
    xzCEdSKMkdU


    Und hier nochmal die E3-Präsentation mit dem Coop-Abschnitt:
    5YlJdY_Hxdc


    Edit: Bei besagtem Assassins Creed Comet handelt es sich übrigens um Assassins Creed Rogue, das speziell für PS3 und XBox 360 entwickelt wurde.
    Man spielt einen abtrünnigen Assassinen, der sich den Templern angeschlossen hat und im siebenjährigen Krieg zwischen Frankreich und England um die amerikanischen Kolonien Assassinen jagt.

    Das ist der titelgebende Arkham Knight. Wer genau unter der Rüstung steckt wird vermutlich erst im Spiel aufgeklärt. Viele tippen auf Dr. Thomas Elliot alias Hush,
    der schon in Arkham City einen Kurzauftritt am Ende einer Nebenquest hatte.
    Vielleicht ist es auch ein ganz neuer Charakter. Copperhead in Arkham Origins war ja schon mehr oder weniger neu.^^

    [Blocked Image: http://farm8.staticflickr.com/7244/13292591534_86d69b58ee_o.jpg]


    Freunde paranormaler Mysteryadventures, reibt euch gierig die Hände! Square Enix hat was feines in petto. Mit Murdered: Soul Suspect hat man sich einen interessanten Titel ins Portfolio geholt.
    Ihr spielt den Polizisten Ronan O'Connor, der bei seiner Jagd auf einen brutalen Mörder von selbigem getötet wird. Damit ist das Spiel logischerweise nicht vorbei und ihr findet euch als Geist auf der Strasse wieder, neben eurem toten Körper stehend.
    Von nun an gilt es euren Mörder zu finden und zur Strecke zu bringen.


    Airtight Games, der Entwickler von Murdered, legt hier sehr viel wert auf Story und ordnet dieser, ähnlich wie "Heavy Rain"- und "Beyond - Two Souls"-Entwickler Quantic Dream bei seinen PS3-Abenteuern alles andere unter.
    Wir haben es hier also in erster Linie mit einem ziemlich linearen Adventure zu tun in dem der Spieler Tatorte abklappert, Beweise findet und Fälle löst, teils durch simples kombinieren, teils durch seine paranormalen Fähigkeiten.
    In der Stadt Salem, dem Schauplatz des Spiels, finden sich unzählige andere Geister, die die Auftraggeber für Nebenquests bilden. Passieren kann dem Spieler praktisch nichts (wir erinnern uns: Story vor allem anderen),
    einzig einige Dämonen die Ronans Seele verschlingen wollen tauchen in bestimmten Abschnitten auf und wollen durch kleine Schleicheinlagen erledigt oder umgangen werden.


    Scheint als bekommen wir hier wie schon bei Heavy Rain und Beyond Two Souls eher einen Film zum mitspielen als ein vollwertiges Spiel was ich persönlich überhaupt nicht schlimm finde.
    Klingt nach einem angenehmen Feierabend-Spiel wenn man einfach mal abschalten und sich unterhalten lassen will.
    Die Story klingt interessant, scheint gut erzählt zu sein und die schön schaurige Atmosphäre tut ihr Übriges. :)


    q0Gve0A7RiE DO5Kfst50v4


    Die paranormale Reise durch Salem beginnt am 6. Juni 2014 auf PS3, PS4, XBox 360, XBox One und dem PC. Wer bei Amazon bestellt bekommt die Limited Edition des Spiels mit Sonderverpackung und einem Notizbuch mit ungelösten Mordfällen für 59,99€.