Alien: Isolation

  • Nachdem "Aliens: Colonial Marines" hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist, schlägt Creative Assembly mit "Alien: Isolation" eine andere Richtung ein.


    Hier der Teaser Trailer auf Englisch mit deutschen Untertiteln:



    Und hier das Entwicklertagebuch, ebenfalls auf Englisch mit deutschen Untertiteln:



    Und zum Schluss noch die offizielle Internetseite: http://www.alienisolation.com

  • Ja, schaut gut aus! :thumbsup
    Ich bin ja seit meinem 16. Lebensjahr riesiger Fan der Filmreihe und hatte das Glück, den 4. Teil im Kino zu sehen [hehe]
    Allerdings habe ich mich noch an kein Spiel herangetraut. Die Berichte über "Colonial Marines" hatte ich auch verfolgt, aber da die Bewertungen so schlecht waren, hatte ich die Finger davon gelassen...
    Ich muss aber auch gestehen, dass ich noch ein anderes Problem mit "solchen" Spielen habe ...ich würde vermutlich dauernd zu Tode erschrecken, wenn irgendwo ein Alien um die Ecke springt oder der Motion Tracker 10 davon auf dem Display anzeigt :shock:
    Ob ich da noch Spielvergnügen hätte, weiß ich nicht.... :D
    Du kannst es ja dann mal für mich testen, hihi.

  • Colonial Marines gibt es für ca 9€ im PSN Store im Angebot. Aber vor diesem kolossalen Elend würde ich wohl jedem abraten, im Coop wäre es vllt. noch ertragbar. [hehe]


    Alien: Isolation soll ja komplett auf Waffen verzichten. Ich finde sie hätten sie einbauen sollen, aber wiederum so, dass sie fast keinen Nutzen haben :D
    So absolute Munitionsknappheit und wenn man dann im Dunkeln vor Angst um sich schießt (mit 2 Kugeln im Magazin) , im Schussblitz ein Alien immer näher kommen sieht und nach 2 Schüssen hört man nur noch "Klick, Klick, Klick" ... Woah, das wärs doch :D
    Das war eigentlich das was ich von Colonial Marines erwartet hatte :chin Spannung! *Trommelwirbel*

    Life is cynical despite my heart of gold.
    Senf ist keine Hauptspeise fürs erste Date.

    Ey Jungs! Scheiß drauf - WOMBO!

  • Ich nehme Wetten entgegen, wer der Android ist. ;-)

  • Alien: Isolation soll ja komplett auf Waffen verzichten. Ich finde sie hätten sie einbauen sollen, aber wiederum so, dass sie fast keinen Nutzen haben

    Ähm, also wenn ich an "Alien" denke, fällt mir zu aller erst der Flammenwerfer aus dem 2. Teil ein, auf den Ripley zusätzlich den Granatwerfer getapet hat :D
    Ich HASSE keine Waffen und Munitionsknappheit. Ich bin eher der "Ballertyp" und deswegen habe ich damals auch Silent Hill gleich weiter verkauft, weil ich genau das hasse, wenn ich ständig Angst habe und mich nicht wehren kann (ja, in diesem Punkt bin ich ein schreckhaftes MÄDCHEN :grins ). Ein Alien-Spiel ohne Waffen... *pfffff*
    Ich weiß, ich muss es ja nicht kaufen und ich will ja auch nicht rummotzen, aber ich würde es vielleicht dann gerne kaufen, aber wenn das wirklich so ist, wird es wird wohl nicht mein Fall sein ;(

  • Im ersten Film haben Brett und Parker einen Elektroschocker und einen Flammenwerfer improvisiert. Vielleicht wird das auch in Alien: Isolation möglich sein.


    Aber das Konzept, mich im Spiel nur auf meinen Einfallsreichtum verlassen zu können, reizt mich. Es ist ein angenehmer Kontrapunkt zu Ego-Shootern.

  • Interview mit Creative Assemby mit Spielszenen:


  • In dem neuen Alien Teil iegt echt meine Hoffnung mal wieder einen guten Coop Shooter zu bekommen. Find die Alien Filme zwar gut, aber bin kein Fan.
    Colonial Marines war im Coop Modus wohl tragbar, außer das der Schwierigkeitsgrad auf dem höchsten viel zu einfach war. Einige Bosskämpfe dagegen extrem schwer.


    Leider wird Isolation wohl erst (wenn überhaupt 2014) im 4. Quartal erschienen. Bis dahin wird mir bestimmt Dying Light im Coop Bereich Freude bereiten [hehe]

  • Neues Video, in dem die Entwickler näher auf das Alien eingehen:


  • Alien: Isolation soll ja komplett auf Waffen verzichten. Ich finde sie hätten sie einbauen sollen, aber wiederum so, dass sie fast keinen Nutzen haben :D


    Nicht ganz. ;)

    Quote

    Edge: p. 64. February 2014. "Yes, Alien: Isolation has a fire button, so yes, there are guns in the game, but you won't be shooting often. Ammunition is limited to a handful of rounds at a time and while gunfire might be useful against the inevitably homicidal humans or those Working Joes, the Alien shrugs off anything you throw at it."

    Wenn die Wertungen nicht ganz so furchtbar ausfallen, wird es am 7. Oktober wohl direkt meins sein. Und wenn, dann werde ich sicher viele Verzweiflungsschüsse auf das Alien abfeuern. [hehe]

  • Wenn das Spiel wirklich soviel Survival Horror Atmosphäre bietet wie die Trailer vermuten lassen dann wird im Oktober für PS4 gleich zugeschlagen. Ich fand ja auch den ersten Teil der Alien Filmreihe mit am besten und der bot ja von allen die wenigste Action aber die beste Horror Atmosphäre. Und was man vom Spiel bisher gesehen hat hat ja schon viel Ähnlichkeit mit dem ersten Film.

    "I told the doctor I broke my leg in two places. He told me to quit going to those places." Henry Youngman

  • Die PS3- und Xbox360-Fassungen sind auf Amazon irgendwie gerade gesenkt, wenn ich mich nicht täusche und kosten 50 Euro, quasi gleichauf mit der PC-Version. Wenn man nicht so Angst haben müsste, dass das wieder mal ein blödes Spiel wird und ich nicht eigentlich die PS4-Version haben will (die mit 70 Euro immer noch ziemlich happig ist), würd ichs ja glatt vorbestellen, aaargh. [hehe]


    Gibt inzwischen übrigens noch ein Video zu den Figuren:


    Und mein persönliches Highlight: IGN-Leute, die das Spiel im Dunkeln schonmal Probe spielen. :rofl


    Ich hab übrigens irgendwo gelesen, dass das Spiel schon seit Januar fertig ist und die Zeit jetzt nur noch für Optimierungen und Bugs genutzt wird, was ja schonmal ein möglicher Indikator für Qualität sein könnte.

  • Die Berichterstattung diverser Zeitschriften, die auch das tatsächliche Spiel gespielt haben, fällt irgendwie sehr positiv aus. Ich glaube, das wird ein Day-One-kauf für mich (und hoffentlich kein Griff ins Klo, aber die endgültigen Tests sind bestimmt ein paar Tage vor Release veröffentlicht). Falls es jemanden interessiert, inzwischen sind die Achievements/Trophäen im Netz (Spoiler!). Ich werde sie nicht weiter kommentieren, außer: Einige davon klingen nach einer ziemlich harten Herausforderung. Challenge accepted. 8)

  • Alien:Isolation wird auf jedenfall vorbestellt, genauso wie das kurze zeit später erscheinende The Evil Within. Alien:Isolation scheint jedenfalls mal wieder ein richtig guter Survival Horror Titel zu werden was, nach der Durststrecke auf der letzten Konsolengeneration (PS3/X360) endlich mal wieder hoffen lässt.

    "I told the doctor I broke my leg in two places. He told me to quit going to those places." Henry Youngman

  • Seit Samstag spiele ich es auf der PS4 (diese Nacht habe ich einen Durchlauf geschafft, dabei wird es aber nicht bleiben). Wenn ich mal HD-Neuauflagen wie von Last of Us und Final Fantasy X ausklammere (die ich ja diesjährlich erstmals gespielt habe), ist es bisher mein persönliches Spiel des Jahres. Die Optik und der Sound sind unglaublich stimmig, hier hat die Orientierung am ersten Film richtig gut getan.
    Das Spiel ist nicht perfekt: Die Story haut einem nicht immer vom Zocker, ein paar Level haben im Gameplay einige Schwächen und ein paar komische Bugs (und furchtbar viele Ruckler in den Zwischensequenzen, da muss dringend noch ein Patch kommen!) bleiben trotz der angeblichen Optimierung von einem dreiviertel Jahr nicht aus. Das Spielgefühl und die unglaublich gute Inszenierung gleichen das aber aus. :thumbsup


    Ich hab übrigens direkt auf dem höchsten der drei Schwierigkeitsgrade gespielt, so wird es von den Entwicklern empfohlen. Ich habe nicht gezählt, wie oft ich gestorben bin, jedoch mindestens 100 mal durch das Alien. [hehe]
    Keine Ahnung, wie es auf den leichteren Schwierigkeitsgraden ist, aber auf schwer ist das Alien unberechenbar. Auch wenn man da teilweise etwas verzweifeln kann, wenn man manche Abschnitte erst im 20. Versuch bewältigt, passt aber irgendwie zur Filmvorlage. ;)


    Es gibt auch noch einen Survivor-Modus, wo man bestimmte Abschnitte nach Punkten spielen kann. Wenn ich das richtig sehe, sind die extra für diesen Modus gemacht und kamen so nicht in der Kampagne vor, ich hab aber noch nicht genauer reingeschaut. Gespannt bin ich auch auf die beiden Story-DLCs, die beilagen, die konnte ich jedoch noch nicht runterladen, wahrscheinlich, weil das Spiel erst offiziell morgen erscheint. Es soll auch einen Season-Pass geben, ich hab nur nicht genau erfahren können, was da noch kommen soll, aber wahrscheinlich mehr Level für den Survivor-Modus. Übrigens sehr erfrischend: das Spiel hat bis auf die Punkte-Bestenlisten des Survivor-Modes keinen Multiplayer.


    Ich bin eigentlich kein Freund von Survival-Stealth-Spielen, jedoch passt das Genre unglaublich zur Thematik, daher gibt es von mir für Alien-Fans eine deutliche Spielempfehlung.

  • Ich Spiele es auch schon seit Samstag und kann mich Flo nur anschliessen. eindeutig das bisher beste Horrorspiel seit langem (gefühlt) Absolut dichte Atmosphäre (trotz seltener Gameplay aussetzer), die besonders wenn das Alien auftaucht einem einen kalten Schauer nach dem anderen beschert. Die Synchro ist allerdings nicht so doll ( Spiele mit deutscher Synchro, Englische soll aber auch nicht so doll sein. Werde das beim 2ten durchgang mal überprüfen ;-) ). Geiles Retro gefühl und Fans des 1ten Films werden so einiege aha Erlebnisse haben.

    "I told the doctor I broke my leg in two places. He told me to quit going to those places." Henry Youngman