The Last of Us

  • Die diesjährigen Video Game Awards eignen sich mal wieder prima für die Entwickler um ihre neuen Spiele anzukündigen. Naughty Dog ist einer davon.


    BHYRF5Xl_ns


    I am Legend anyone? ;)

  • Sieht ja hübsch aus. (Von der Grafik her; das Gesplattere, naja! :D) Etwas zu hübsch für meinen Geschmack. Da steht zwar dran, dass es von einer PS3 gecaptured wurde, aber das heißt nicht, dass es nicht doch pre rendered ist, oder? Wenn das In-Game-Play auch so aussieht, sprechen wir uns wieder... ;-)

  • Nächsten Monat erscheint das Spiel ja endlich. Passend hierzu ein neuer TV Spot:
    3oCFRRuvsVI

  • Steht definitiv auf meiner persönlichen "Ich will"-Liste. ^^ Wahrscheinlich eher nicht am Erscheinungstermin, aber sobald es etwas billiger ist, bin ich dabei. Sieht auf jedenfall sehr spannend und dramatisch aus. (Da ich mich nicht zu sehr spoilern will, habe ich nicht so viele Trailer geguckt.) Ist jedenfalls schön, mal etwas anders als Uncharted von Naughty Dog zu spielen. :D

  • Das sieht mal echt gut aus, könnte auch was für mich sein!


    Ich würde allerdings gerne mehr erfahren. Ich mag nämlich keine "Zombie-Spiele" *g* und das sieht n bisschen danach aus?! :O
    Worum gehts denn? Gerne als Spoiler *g*

  • Das sieht mal echt gut aus, könnte auch was für mich sein!


    Ich würde allerdings gerne mehr erfahren. Ich mag nämlich keine "Zombie-Spiele" *g* und das sieht n bisschen danach aus?! :O
    Worum gehts denn? Gerne als Spoiler *g*



    Aber hier falls du Interesse hast der sog. Story-Trailer zum Spiel:
    Y3FOk41aniE

  • Klingt sehr sehr gut, aber ich warte bis ich einen ordentlichen Durchgang auf Youtube angesehen habe. Die Unchartedleute haben mich 1x zu viel enttäuscht und ich befürchte auch bei diesem Titel dass sie vieles aus anderen Spielen und Filmen geklaut haben.

    Aber es sieht einfach zu spannend und gut aus, um es sofort abzuschreiben.

  • Spielt schon jemand?? Erste Erfahrungsberichte erbeten *g*


    So ein bisschen neugierig bin ich ja schon.... wahrscheinlich werde ich es mir irgendwann kaufen und feststellen, dass es mir zu gruselig ist [hehe]

  • Ich habe es bisher nur angespielt. Den Anfang fand ich schon etwas gruselig. Danach ist aber erstmal Action angesagt. Das hat mich erstmal nicht weiter gefesselt, weswegen ich dann doch erstmal AC3 beenden werde.

  • Zocke es schon eine Weile und muss sagen es ist teilweise echt eine Wucht. Und anders als ich erwartet hätte. Action ist zwar vorhanden aber man sollte sich eher ruhig verhalten und vermeiden entdeckt zu werden. Die menschlichen Gegner sind verdammt clever und zielen ziemlich genau. Die Infizierten sind zwar nicht die cleversten aber das machen sie durch Geschwindigkeit und ihre Anzahl wett.


    Was mir vor allem aufgefallen ist ist die Gnadenlosigkeit in dem Spiel. Es gibt keine strahlenden Helden, nur Menschen die versuchen irgendwie zu überleben. Wenn man einen Gegner von hinten erwürgt ist das nicht unbedingt megabrutal, aber wegen der Darstellung heftiger weil er sich noch verzweifelt veruscht zu befreien, versucht meinem Charakter ins Gesicht zu greifen um ihn irgendwie dazu zu bringen den Griff zu lockern. Schon im Prolog zeigt das Spiel wie bitter diese Reise werden wird. Die Story ist sehr gut erzählt und treibt einen immer weiter voran, man will einfach wissen wie es mit Joel und Ellie weitergeht. Die Steuerung war für mich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, man findet aber relativ schnell rein.


    Alles in allem ist The Last of Us das vielleicht grimmigste, härteste Spiel dass wir diese Generation vorbesetzt bekommen haben. Und das nicht wegen irgendwelchen Splatterszenen. Von einem "Super-Happy-Sunshine"-Shooter wie Uncharted (und ich meine das nicht abwertend, ich liebe Uncharted) ist das Spiel so weit entfernt wie "Doom" von "Abenteuer auf dem Reiterhof".

  • Danke für eure Berichte! Liest ja schon ganz gut, aber auch recht brutal. :O
    Die Uncharted-Spiele finde ich auch super, hatte mit dem 3. angefangen und bin jetzt beim 2. (ja, etwas ungeschickt...*g*), aber stimmt, da sind die Ballereien irgendwie nicht so schlimm. Auch wenn manche sehr gegnerlastig und langwierig sind, aber wirklich brutal ist es nicht. Schade, dass es damit nicht vergleichbar ist *g*


    @ Reaver: Was meinst Du mit gewöhnungsbedürftig bei der Steuerung? Schwierig oder schlecht?


    Also ich muss mal schauen, wenn´s dann irgendwann billiger wird, ob ich zugreife. :chin

  • Was meinst Du mit gewöhnungsbedürftig bei der Steuerung? Schwierig oder schlecht?


    Weder, noch. Einfach anders als in den gängigen Spielen heute. Und auch nur in Bezug auf Tastenbelegung. Aber wie gesagt man findet schnell rein.


    Wobei: Einen Kniff gibts noch: Wenn im Spiel die Taschenlampe flackert muss man den Controller mal kurz auf die flache Hand schlagen, dann leuchtet sie wieder ordentlich. ;)


    Habs auch grad beendet (ja ich hatte lange Nächte). Wirklich klasse.

  • Das Spiel scheint hier ja nicht so beliebt zu sein ...


    Ich habe es mir vor Kurzem im Bundle mit der PS3 gekauft (500GB) und muss sagen: Ich bin begeistert.
    Nicht unbedingt von der Spielmechanik. Die ist Standard und bietet nichts Neues. Ich bin vielmehr begeistert von der Atmosphäre, die das Spiel bietet und dem genialen Drehbuch. Endlich hat sich ein Entwickler mal um das gekümmert, was von anderen oft sträflich vernachlässigt wird. Nämlich die Figuren, die Schauplätze und die allgemeine Logik des Spiels. Endlich passen Story und Gameplay mal zusammen. Gut, nicht immer, aber doch mehr als bei manch anderen Spielen (Bsp: Final Fantasy XIII).
    Ich bin jetzt bei ca. der Hälfte und bin hellauf begeistert.


    Sogar der Soundtrack ist super. Selbst in Actionszenen bleibt er schön im Hintergrund und erfüllt seinen Zweck, der darin besteht, die Atmosphäre zu untermalen. (Die CD ist bestellt).

  • Mich hats bisher nicht so sehr vom Hocker gerissen. Ich kopiere jetzt mal meine Beitrag aus einem anderen Forum: :shy:
    TLOU hat eine Mischung die ich gar nicht leiden kann. In Abschnitt A passiert nichts und es wird nur getrödelt, da kann dann auch die liebe L2-Taste nicht mehr viel bewirken und im Abschnitt B passiert dann wieder zu viel auf einmal. Klar, das Leben ist nicht immer ausgeglichen und ich denke dass wollten die auch in dem Spiel so darstellen, was sie auch gut hingekriegt haben.
    Desweiteren ist auch in TLOU viel kopiert. (Ist hier keinem aufgefallen, dass einige Gebiete fast 1 zu 1 aus Terminator Salvation kopiert wurden, nur grafisch aufgehübscht.) Der hat mich sehr negativ überrasch.


    Aber ich langweile mich schon genug, da brauche ich das nicht auch noch in einem Spiel. Ich hoffe jetzt mal das es weniger "Trödelpassagen" werden in denen nichts passiert.


    Ob ich mich letztendlich über den Kauf ärgere entscheide ich aber erst nach Abschluss des Spiels.

  • Ich hab gerade mal in ein Let's Play geschaut. Der Anfang war meiner Meinung nach ganz nett. ^^
    Aber ich hätte es auch lieber für PC oder so. Auf der PS3 wede ich wohl warten, bis es das in der Platinum Reihe gibt.


    Kann das übrigens sein, dass die deutsche Synchro stellenweise ziemlich bescheiden ist?